Die emanzipierte Prostituierte
»  Feministische Standpunkt
 
Gottfried Locher
»  Ventil für Männer
 
Pro Juventute
»  Sind sie unter 16
 
Freier Erziehen
»  Die Freier aufklähren
 
Sklavenhandel
»  Vom Traum in die Sklaverei
 
Prostitution verbieten
»  Prostitution entkriminalisieren
 
Neunzig Tage für ein besseres Leben
»  Ein besseres Leben
 
Hure spielen
»  Melissa Gira Grant
 
Sie wollen nur Geld
»  Besser als Babysitten
 
Heilige Hochzeit
»  Prostitution als epochenübergreifendes Phänomen
 
Schattendasein
»  Schattendasein des sich Prostituierens
 
Automaten
»  Eigentlich sollten die Freier das Ticket bezahlen
 
Edelprostitution
»  Prostituierte Nitribitt
 
Noemi Kiss
»  Ungarische Frauen auf dem Strassenstrich
 
Gesellschaft
»  Pressebericht Online
 
Prostitiution an Hochschulen
»  PDF-Dokumentation
 
Brigitte Hürlimann
»  Regelung der Prostitution
 
 

drive in sex box zürich altstetten 

die welt der prostitution ist eine welt mit eigenen gesetzen. es gibt hier alles: freude, erniedrigung, scherz, brutalität, grosszügigkeit, gewalt, bösartigkeit und güte, ja sogar liebe. der blog ist eine annäherung an das verstehen wollen einer tatsache, die uns alle betrifft.

vor meinem fenster liegt der strassenstrich. ich habe viele besucher, die in mein atelier kommen. ihre unterschiedlichsten meinungen und ansichten zur prostitution inspirierten mich zu diesem blog. die bilder, texte und tonaufnahmen zeigen stimmungen, die jede nacht anders sind.

 

 


der strassenstrich

24.12.2014

stehen 

es ist eiskalt

weihnachten

drei frauen warten

freier sind einige mehr

sicherheitsbeamten auch 

fragen uns was wir wollen

nur wärme bringen den frauen

 

 

der freie wille

04.11.2014
Stimme

frauen tun es (fast) nie aus freiem willen

männer tun es (fast immer) aus freiem willen

 

 

demut

25.10.2014
Stimme

männer müss(t)en demütig sein

wenn  sie  zur hure gehen

respektvoll


 

tun als ob

25.10.2014
Stimme

der sittenpolizist

ist der (einzige) mann - dem es erlaubt ist

auf dem (geschützten) strassenstrich

zu schlendern und zu befehlen

 

lustzone strichplatz

17.10.2014
Stimme

es gibt männer - die meinen beruf vergessen

eine phantasie leben wollen

die fragen 

ob ich sie liebe


 

hure spielen

16.10.2014
Stimme

ich verkaufe sex

aber

mein körper - gehört mir

 

 

 

aussteigen

10.10.2014
Stimme

beim aussteigen 

hat er ihre hand mehrmals geküsst

und sie

einen handkuss

in die nacht geworfen

 

 

ausverkauf der lust

10.10.2014
Stimme

die sozialarbeiterin sagt einer jungen frau

beim nächsten mal

machst du es aber

für 50 franken

 

 

verwandelt

03.10.2014
Stimme

im tram heute

mit turnschuhen und müdem gesicht

in der nacht dann

verwandelt  

deinen körper - dein kleid

feilbieten

 

 

heilige

26.09.2014
Stimme

es gibt die die es tun 

weil sie keine andere wahl sehen

es gibt die die es tun

weil sie spass haben und verdienen dabei

es gibt die die es tun 

und nicht merken - dass sie es tun

 

frau als wahre ware

10.09.2014
Stimme

weil sex in unserer gesellschaft warenförmig ist

kann man(n) ihn kaufen

viele haben keinen sex

deshalb gibt es uns

 

 

 

 

nicht verboten

10.09.2014
Stimme

manchmal ist die geheimhaltung lästig

was wir tun

ist nicht verboten

es ist nicht gefährlich

es ist die unschuldigste

natürlichste sache

der welt

 

zungenkuss

03.09.2014
Stimme

ich finde zungenkuss das intimste

beim geschlechtsverkehr kommt ein präser darüber

das ist nicht so intim

der zungenkuss sollte man wirklich nur mit seinem partner machen

und nicht von mir verlangen

 

werk zeugen

08.08.2014
Stimme

die boxen in altstetten sind praktisch

ich hole mir - was ich brauche

das tier in mir verlangt

die frau ist werkzeug dazu

der rest interessiert mich nicht

sie ist mir egal danach

 

herr über den mann sein

11.07.2014

auch männer werden diskriminiert

weil ihre lust im munde ist

ihre geheimnisse gelüftet sind

und ihr menschsein in frage

und antwort gemeisselt werden

 

autonom

11.07.2014

sie kommen langsam oder schnell

das auto bestimmt

sie bleiben angeschnallt

bis sie sich in die boxen

verkriechen

das geschäft erledigen sie 

unaufällig im 

lichtermeer

 

was ich nicht weiss, macht mich...

07.07.2014

ich finde den strassenstrich in altstetten gut

ich hoffe - dass mein mann nicht dorthin geht

ich verlasse ihn auf der stelle

mein mann tut es nicht

da bin ich mir sicher

ich merke alles

 

einsam

26.05.2014

bei uns denken männer nur an sex

einsamkeit runterspülen

dass wir hier jeden tag benutzt werden

wie eine ware gehandelt

lässt verstummen

hauptsache - das geld kommt


 

soziales unternehmen

17.05.2014
Stimme

meine kinder haben es besser

dank den grenzenlosen bedürfnissen meiner kunden

meine dienste sind wertvoll

 

 

der freie ehemann

10.05.2014
Stimme

ohne schlechtes gewissen

fühlt er sich freier in seinem tun

 

 

zuckerbrot...

02.05.2014

wir geben den männer

alles

was ihnen andere frauen verweigern

wir verstehen uns 

es ist ein geben und nehmen


 

nur drei worte und du gehörst mir

28.04.2014

 einen augenblick nur

dich

begehren - berühren - besitzen

            minutenlanger bezahlter genuss

    männlichkeit im scheinwerfer

des glücks 

 

 

traumland

27.03.2014

es ist  früh - alles noch in der schwebe 

manchmal läuft gar nichts

stundenlang

ein bein auf das andere

ein wippen mit den hüften - ein gähnen

da kommt licht - fenster runter 

sie ist handzahm


 

transnationale

27.03.2014

  sie haben kleine oder grosse  

lange oder kurze 

luxuriöse - einfache - schnelle - lautlose - farbige

sie kommen mit lieferwagen - motorhomes - taxis

sie kommen aus zürich - dem aargau 

luzern - dem tessin - ungarn - italien - deutschland  ... 

 

men for money

27.03.2014

der mann -  der so ist -  wie er ist

und er denkt - wenn er denkt

dass es so ist - wie es sein soll

im moment auf seinem schoss

dich benutzen - beschmutzen 

mit reinem gewissen den preis zahlen 

just for money

honey

 

nimm mich - bezahl mich - zerstör mich

23.03.2014
Stimme

der trieb des mannes ist grenzenlos 

               die lust - die ihn treibt - ist das geld -  das sie lockt

sie brauchen sich gegenseitig 

opfer und täter

sozusagen

 

johlende

23.03.2014

 es gibt die ausraster

mit aufheulenden motoren 

sie kurven stundenlang im kreis

sie können nichts verlieren 

weil es nichts zu gewinnen gibt


 

grenzwächterinnen

07.03.2014

wo ordnung geschaffen wird 

bleibt vieles verborgen im dunkeln

zuhälter

dein freund und helfer

ehemann - liebhaber

bruder - vater - sohn 

 

 

verkehrslage unter kontrolle

05.03.2014

 sie haben angst

auf dem strich erkannt zu werden

randgruppen in verrichtungsboxen 

produktionsstätte der lust


 

verführen

28.02.2014

locken

es ist kein job wie jeder andere

wenn ich nicht will - wird der preis höher 

es gibt auch schöne männer

die könnten glatt eine an jedem finger haben

die kommen auch -  zum glück


 

händlerinnen

24.02.2014


mit menschen handeln - menschlich handeln

ein lachen - ein kopfschütteln - ein weglaufen - ein wieder kommen 

ein abschätzen

wütig werden - nachdenken 

ins geschäft kommen